Tiroler Wohnbedarfsstudie bestätigt ALI Stimmverhalten

Onay: Spekulativer Leerstand muss durch Widmungspolitik gebremst werden. Eine Besonderheit der vergangenen Gemeinderatsperiode war das auffällige Stimmverhalten der Alternativen Liste (ALi), die meist als einzige Fraktion gegen freifinanzierte Wohnbauprojekte stimmte. Nach Veröffentlichung der Tiroler Wohnbedarfsstudie wird nun klar, dass sich die Wohnungsfrage nicht durch Bauen, Bauen und noch mehr Bauen […]

Weiterlesen

ALi sieht in Klimaschutz und Klimawandelanpassung dringenden Handlungsbedarf.

Onay: „Im Koalitionsabkommen zählt die Priorisierung“. Eine Umfrage des Guardian hat ergeben, dass Hunderte der führenden Klimawissenschaftler:innen eine globale Erwärmung von über 2,5°C bis zum Ende des Jahrhunderts erwarten.. Die Alternative Liste Innsbruck (ALi) zeigt sich besorgt über diese Einschätzung und fordert ambitionierten Klimaschutz und weitreichende Anpassungsmaßnahmen in der kommenden […]

Weiterlesen

ALi fordert 100 Tage für das gute Leben!

Mesut Onay: „Es gibt keine Ausreden mehr“. „Dass Innsbruck keine Toleranz für Schuldzuweisungen hat, hat die Gemeinderats- und Bürgermeister:innenwahl eindrucksvoll bewiesen. Die Politik aus dem Elfenbeinturm ist abgewählt.“ so der wiedergewählte Gemeinderat Mesut Onay (ALi) in der aktuellen Stunde, der mit der Forderung nach einem 100 Tage Programm in die […]

Weiterlesen

ALI macht Wahlaufruf und legt sich nicht auf einen Kandidaten fest!

Mesut Onay: “Innsbrucker:innen brauchen keine Wahlempfehlung!” „Beide Kandidaten waren Teil der Regierung. Die Innsbrucker:innen haben bei der Gemeinderatswahl sehr eindrucksvoll gezeigt, dass sie mit der Politik der letzten Jahre nicht einverstanden waren. Dazugewonnen haben die Fraktionen, die konstruktiv für die Menschen gearbeitet haben. „Wir haben die Entscheidung ausgiebig und breit […]

Weiterlesen

Alternative Liste Innsbruck möchte Nutzen des Flughafens prüfen lassen

“Notwendigkeit des Flughafens ehrlich ohne Scheuklappen diskutieren” Die Alternative Liste Innsbruck – Mesut Onay (ALi) solidarisiert sich mit den Anrainerinnen und Anrainern des Innsbrucker Flughafens, welche die hohe Schadstoff- und Lärmbelastung kritisieren. Die ALi fordert in ihrem Wahlprogramm eine kritische und ergebnisoffene Diskussion zur Notwendigkeit des Flughafens. “Die Stadt Innsbruck […]

Weiterlesen

Anstellung pflegender Angehöriger – Erste Prüfung abgeschlossen

Alternative Liste (ALi) sieht sich bestätigt und fordert weitere Schritte Mit einem Gemeinderatsantrag hat die Alternative Liste Innsbruck – Mesut Onay (ALI) erfolgreich die Anstellung pflegender Angehöriger prüfen lassen. Vorteile werden in der sozialen Absicherung der Pflegenden Angehörigen gesehen. Es wird aber auch auf den administrativen Aufwand hingewiesen. Bürgermeisterkandidat Mesut […]

Weiterlesen

Mehr Raum für Menschen

ALi macht Fallmerayerstraße zum Festplatz „Holen wir uns die Stadt zurück“, lautete das Motto des Wahlkampfauftakts der „Alternativen Liste Innsbruck – Mesut Onay“ das auch der Titel der Wahlkampagne ist. Dazu sperrte die Liste kurzer Hand die nördliche Fallmerayerstraße, wo sich auch die ÖVP Zentrale befindet, und gestaltete die Straße, […]

Weiterlesen

ALI stellt sich hinter Taubenhaus im Olympischen Dorf

Mesut Onay: „Taubenhäuser entlasten die Menschen, sie belasten nicht“. GR Mesut Onay (ALi): „Taubenhaus und Kinderspielplatz sind eine win win Situation. Wer die Taubenschläge verhindert, unterstützt den Taubenkot auf den Balkonen, Häuserfassaden, Spielplätzen. Wer tierschutzgerecht ein sauberes Innsbruck haben möchte, unterstützt Taubenschläge,“ so Bürgermeisterkandidat Mesut Onay (ALi), der sich gemeinsam […]

Weiterlesen

ALi gratuliert Kay-Michael Dankl zum Wahlerfolg in Salzburg und sieht Parallelen

Mesut Onay: „Am 14. April braucht es auch in Innsbruck eine Mehrheit für bezahlbares Wohnen.“ Die Alternative Liste Innsbruck gratuliert zum „fulminanten Wahlsieg bei den Salzburger Gemeinderatswahlen“, wünscht dem Spitzen- und Bürgermeisterkandidaten Kay-Michael Dankl viel Erfolg bei der anstehenden Stichwahl und stellt Verbindungen zu Innsbruck her. „Die Wahl in Salzburg […]

Weiterlesen

Dringender ANTRAG – „Safer Clubbing“ und Interventionsteams

Der Gemeinderat möge beschließen: Der Bürgermeister wird beauftragt, unter Einbindung von relevanten Interessengruppen ein zeitgemäßes Sicherheits- und Sauberkeitskonzept für das Innsbrucker Nachtleben nach Schweizer Vorbild zu prüfen und dem Gemeinderat ein entsprechend auf die Stadt Innsbruck angepasstes Umsetzungskonzept zur Beschlussfassung vorzulegen. Begründung: In unserem westlichen Nachbarland haben sich gemäß einer […]

Weiterlesen